logo ss.GIF (3218 Byte)                         gbf.wmf (2006 Byte)   frankrf.jpg (6269 Byte) Probenadapter                                     

Home
Inhalt

Nach oben

GDS-Spezialproben-Adapter

für runde und andere Proben 

Der Spezialproben-Adapter erlaubt die unkomplizierte Analyse nicht-flacher Proben auf einer herkömmlichen GDS-Quelle. Er ist für Spektrometer unterschiedlicher Hersteller als Zubehör lieferbar und eignet sich gleichermaßen für herkömmliche dc- wie auch HF-Analytik.

Standardmäßig ist der gelieferte Teilesatz für zylindrische Proben von 4 bis 20mm Durchmesser sowie für sphärische Proben ab etwa 2mm Krümmungsradius vorgesehen, andere Dimensionen sind auf Anfrage erhältlich. Ebenso können z.B. poröse, also nicht gasdichte Proben, innerhalb gewisser Grenzen analysiert werden.

Der Anodendurchmesser beim Einsatz dieses Adapters beträgt normalerweise 2mm, andere auf Sonderwunsch.

Die Handhabung ist denkbar einfach. Zunächst wird der Adapter gegen die normale Kathodenplatte ausgetauscht (vier Schrauben). Vor dem erstmaligen Einsatz eines Adapters wird eine einfache Grundeinstellung vorgenommen. Anschließend werden die Proben in den Halter gelegt und selbsttätig eingespannt. Dazu kann (zur einfacheren Handhabung bei eventuell nicht optimal zugänglichen GDS-Spektrometern) das Innenteil des Adapters herausgenommen und das Einlegen der Probe - und damit die optimale Positionierung des Brennflecks - am Arbeitstisch vorgenommen werden. Nach Wiedereinsetzen des Innenteils wird eine Dichtkappe aufgesteckt und die Analyse wie üblich gestartet.

Nach der Analyse kann bei einigen GDS-Typen sogar der übliche Reinigungszyklus für die Anode mittels der serienmäßig vorhandenen Fräsvorrichtung durchgeführt werden.

Sämtliche Einzelteile sind auch als Ersatzteil erhältlich.

 

 

 

Home ] Nach oben ]

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmst@spectral-systems.de
Copyright © 2004 Spectral Systems Peter R. Perzl
Stand: 10. November 2008